Herzlich willkommen auf gsk-arbeitsmedizin.de

Die Arbeitsmedizin befasst sich mit der Wechselbeziehung zwischen beruflicher Tätigkeit und der Gesundheit des Beschäftigten. Sie ist ein klassisches ärztliches Fachgebiet der Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation.

Zu den wirkungsvollsten Präventionsmaßnahmen gehören Impfungen. Neben den gesetzlichen Vorgaben der Arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung (ArbMedVV) sind die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen medizinisch, epidemiologisch und ökonomisch sinnvoll.

Aktuelles

29 Meldungen

Schlafapnoe: verdoppelt Risiko für Arbeitsunfälle

18-12-2020
Wer nachts stark schnarcht und Atemaussetzer hat, kann tags kaum mit voller Konzentration seinen Job erledigen. Das wirkt sich auf die Häufigkeit von Arbeitsunfällen aus, wie eine Studie zeigt.

Schweißen: erhöhtes Risiko für Kehlkopf- und Mundkrebs

18-12-2020
Schweißrauch ist als kanzerogen klassifiziert – wegen des erhöhten Risikos für Lungenkrebs infolge der Exposition. Eine französische Fall-Kontroll-Studie belegt nun auch ein erhöhtes Risiko für Kehlkopfkrebs und Krebs der Mundhöhle.

Das Masernschutzgesetz und die Betriebsärzte: Wer checkt den Immunstatus?

14-10-2020
Seit dem 1. März ist das Masernschutzgesetz in Kraft. Sollen jetzt Betriebsärzte den Immunstatus kontrollieren? Dürfen sie das überhaupt?