Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind, benötigen einen besonders umfangreichen Impfschutz

Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind, (z.B. Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Sanitäter, Hebammen, Arzthelfer/innen, MFA, Personal in (zahn-)medizinischen Einrichtungen, im Reinigungsdienst, Küchenpersonal sowie Personal in Laboratorien, CTA, MTA), benötigen einen besonders umfangreichen Impfschutz. Zum einen, um sich selbst vor gefährlichen Infektionskrankheiten zu schützen, zum anderen aber insbesondere auch, um Patienten zu schützen. Über diese eigene und soziale Verantwortung hinaus übernimmt gerade medizinisches Personal im Bereich der Gesundheitsvorsorge, zu der auch das Impfen gehört, eine Vorbildfunktion.

Hier die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) neben den Standardimpfungen für alle Erwachsenen empfohlenen Impfungen aufgrund eines erhöhten beruflichen Risikos im Rahmen der klinischen oder ambulanten (zahn-)medizinischen Versorgung und bei Tätigkeiten in anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens einschließlich Laboratorien: Infoblatt / Überblick Impfempfehlungen med. Personal zum Download

Infoflyer medizinische Einrichtungen zum Download oder Postversand

Quellen
Veröffentlichung auf dieser Website mit Genehmigung des Landes Schleswig-Holstein
Website des Landes Schleswig-Holstein
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Impfen/Impfempfehlungen/_documents/Impfempfehlungen_Impfempfehlungen_für_Medizinisches_Labor_Personal_und_Gesundheitsdienst.html
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/I/Impfen/Downloads/Uebersicht_Impfempfehlungen_medizinisches_Personal_Laborpersonal.pdf?__blob=publicationFile&v=3
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Impfen/Service/Broschueren_Poster/Info-Flyer-Medizinisches_Personal.html

NP-DE-MLV-BRFS-190006, Jul19